Kommende Projekte

Buchprojekt, voraussichtlich Sommer/Herbst 2016

Profil

Koch studierte Germanistik in München und beendete den Bachelor mit Abschlussnote 1,5. Schwerpunkte seines Studiums waren die Epoche des Sturm & Drang sowie Film & Musik als Form moderner Literatur. Seine Abschlussarbeit trägt den Titel "Marla Singer in David Finchers Fight Club – eine zuverlässige Figur in einem unzuverlässigen Narrativ".

Seit Beginn des Studiums arbeitete er parallel als freier Redakteur in der Fußballredaktion von Sport1 (früher: DSF) und war dort als Filmemacher, Reporter und Sendungsleiter für verschiedene Nachrichten-, Magazin- und Talkformate tätig. Nach seinem Studienabschluss im Sommer 2013 verlagerte er seinen Lebensmittelpunkt zurück ins heimische Rheinland nach Köln, um sich dort auf die Arbeit als selbstständiger Dokumentarfilmer & Filmemacher zu konzentrieren.

Es folgten 13 Monate unabhängige, eigenfinanzierte Arbeit am Debütfilm "Süchtig nach Jihad – der Film eines kleinen Jungen", welcher überwiegend in Syrien gedreht und unkommerziell im Internet veröffentlicht wurde.

"Ich will Dinge anders machen und Dinge ändern. Allzuoft werden in den Medien lediglich Erwartungen des Zuschauers befriedigt, statt diesem neue Denkanstöße mitzugeben. Ich will den Zuschauer nicht wie dummes Vieh behandeln, sondern fordern, ohne dabei elitär und belehrend zu sein. Dabei erzähle ich subjektiv und teile meine eigenen Erfahrungen. Der Spagat zwischen filmischer Selbstverwirklichung und Information ist dabei immer ein Spagat zwischen Emotion und Ratio"

>> Download Lebenslauf